Reise-Offroad-Forum

Technik + Reisen + Outdoor + Offroad + Abenteuer + Freizeit + Camping
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 08:46

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.09.2015, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.10.2006, 07:14
Beiträge: 90
Wohnort: Gera
>>„Zu unserem 50. machen wir eine besondere Reise.“<< hatte meine Frau vor ein paar Jahren gesagt.
Dabei hatte sie ganz sicher an Sommer, Sonne, Strand und Hotel gedacht, Camping vielleicht, nicht aber an eine „Offroad“-Tour.
Nun fahre ich aber seit einigen Jahren, als Tour- Guide, nach Kroatien und Albanien, habe Spaß daran und das Auto ist entsprechend ausgesucht, gekauft und ausgerüstet.
Als der Termin immer näher und Island, als mögliches Reiseziel, ins Visier rückte, musste eine Entscheidung her.
Island sofort „Ja“, das ist besonders, aber im Auto schlafen??? Nach einer kurzen Bedenkzeit die befreiende Nachricht: >>„Da muss ich halt durch, das wird schon mal gehen!“<<
Die Reise wurde also gebucht.
Ich möchte auch noch erwähnen, dass der Reisetermin, auf unseren Wunsch, auch noch (mit einigen “Bauchschmerzen“) auf den, vermeintlich ungünstigeren, Zeitraum festgelegt wurde. Aber was sind schon Statistiken, gegen das wahre Leben!

Der Kontakt Guide –> Teilnehmer wurde schon frühzeitig hergestellt und so kamen wir auf der „Abenteuer Allrad“ das erste Mal zu einem Vortreffen zusammen.
Hier wurden die Reise (in groben Zügen) und die isländischen Zoll- und Verkehrsvorschriften erörtert, so wie die Reiseteilnehmer vorgestellt.
Bild
Was erzählt der da? Tagestemperaturen von 0 bis 25°C, im August?!
Die Zeit, bis zur Reise war noch lang, aber es trudelten immer wieder Informationen ein, so dass wir immer auf dem Laufenden waren und unsere Ausrüstung optimieren konnten. Die Internet- Seite, auf der ich immer wieder nach dem Straßenzustand geschaut habe, ist: http://www.road.is/travel-info/
Bild
Die Sperrflächen wurden von Mal zu Mal kleiner und weniger. Wie war das mit der Besten Reisezeit?
Und dann war es endlich so weit.
Bild
Team „Fledermaus“: Fahrer Ralph (ich), Beifahrerin und Fotografin Ulli (sie hatte gerade Geburtstag) und Navigator Gaston
Mit einem weiteren Reise-Team aus unserer Gegend, reisten wir zu unseren Guides, Bernd und Bettina um dann gemeinsam bis Flensburg zu fahren.
Bild
kurzer Stopp bei den Guides
Bild
Blick auf Flensburg vom Yachthafen
Hier stieß ein weiterer Teilnehmer zu uns und wir ließen es uns, mit Abendessen und Frühstück im Hotel, gut gehen. Geschlafen wurde freilich im Auto auf dem Parkplatz des ansässigen Yachtclubs. Wenn man freundlich fragt, ist so manches möglich!

Erholt und gut gelaunt durchquerten wir Dänemark und trafen in Hirtshals am vereinbarten Parkplatz ein, um ein weiteres Reise-Team zu begrüßen.
Bild
unser Färöer- Konvoi ist komplett, jetzt füllt sich der Fährplatz zur Beladung
Die Fähr-Überfahrt verlief bis zu den Shetland Inseln schön ruhig, danach wurden die Wellen etwas größer, was dem allgemeinen Wohlbefinden nicht so zuträglich war. Unter „Landschutz“ der Färöer beruhigte sich so mancher Magen wieder und sie Laune war wieder besser, als das Wetter.
Bild
Warten auf die Hafeneinfahrt
Das liebe Wetter! Die Färöer empfingen uns recht stürmig, die Tage waren wechselhaft, was abwechselnde Lichtverhältnisse sorgte. Ein paar Eindrücke dieser Tage.
Bild
zusammengekuschelt
Bild
ein schöner Lichtblick
Bild
selbst, wenn es nicht regnet, Wasser gibt es immer von oben
Bild
Riese und Trollweib, die ersten Touristen auf den Färöer
Bild
Na Kumpel, wo sind die Flattermänner?
Bild
Papageitaucher bitte schön! Und, wir fliegen und flattern nicht!
Bild
Klassischer Hausbau, selbst ältere Varianten sind teilweise heute noch in Gebrauch
Bild
Trockenfisch, ein verbreiteter Snack, auch „Gammelhai“ haben wir probiert
Bild
Alles wieder rein, es geht weiter nach Island!
Auf der Fähre wartete schon ein weiterer Reiseteilnehmer auf uns, so dass wir soweit vollzählig waren. Auf Island sollte dann, ein paar Tage später, noch ein Team mit LKW zu uns stoßen.
In Seydisfjörduran landeten wir auf Island an. Auf einem Platz, in der Nähe des Fährhafens sammelten wir uns und fuhren erst einmal Proviant fassen.
Bild
Ja, Sonne, zur Begrüßung!
Nach dem Einkauf setzten wir uns in Bewegung, Islands Naturschönheiten zu erkunden. Folgt mir und genießt die Bilder. Und glaubt mir, es ist nur ein winziger Auszug der, auf uns einprasselnden, Eindrücke.
Bild
das ist doch eine erfreuliche Aussage
Bild
Ein Grund für die, Eingangs erwähnten, Bauchschmerzen, die Kollegen sollten längst auf See sein.
Bild
Stellt euch mal an der Ostsee mit dem Rücken zur See…. Bis zu den Alpen ist es ein Stück weiter!
Bild
Campingplätze sehen hier, wie auf den Färöer, in der Regel anders aus, als vom Festland gewohnt.
Bild
Besuch beim Essenkochen. Zum Abwaschen und anschließenden „Hockenbleiben“ sind wir dann in die Schutzhütte gegangen.
Bild
Auch hier „hingen oft die Wolken tief“, dem nach gab es immer wieder schöne Regenbögen zur Aufmunterung.
Bild
die Steine zeigen: „bis dahin und dann Richtung Rampe eindrehen“
Bild
Rastplatz auf Isländisch: eine durch Steine, oder Stöcke begrenzte Fläche und ein Toilettenhäuschen

An dieser Stelle ein paar Worte zum Thema „Offroad - Fahren“ auf Island.
Das gibt es gar nicht. Jedenfalls, wenn man sich an geltende Gesetze hält. Wozu auch? Hier ist nicht jede Ortsverbindungsstraße, oder gar Feldweg befestigt. Das hat zur Folge, dass man meist auf Schotter, oder Lava-Geröll unterwegs ist, mit „Fahrbahnbegrenzungen“ aus Steinen und Holzpfählen. Aber diese Fahrbahnen sollten auch eingehalten werden! Der Umwelt und dem eigenen Geldbeutel zu liebe. Erstens wird die Einhaltung auch aus der Luft kontrolliert und zweitens, sind neben der „Straße“ auch die Steine „wehrhafter“.
Bild
Informieren, statt abkassieren! Diese Rangerin verteilt Merkblätter mit Verhaltensregeln.
Bild
Bild
Nichts darf man! Immer diese Gängelei! – Wenn man diese Natur sieht, die straßentechnischen Gegebenheiten betrachtet… Wer braucht mehr?
Bild
Bild
Bild
Hier ist leider Schluss. Aus der Wanderung zur Eishöhle wird leider nichts. Regen und Wind sind dagegen.
Bild
Auch hier schiebt eine Rangerin Dienst. Es gibt zu viele bl… Touristen, auch Offroader.
Bild
Für schwedische Verhältnisse, lässt der Straßenzustand zu wünschen, oder die Gepäckträger-Konstruktion. Korb wieder ausrichten und alle Befestigungsschrauben feströdeln und kontern, morgen rutscht nichts mehr!
Bild
das Gemeinschaftszelt ist, auch ohne mich, auch heute schnell aufgebaut
Bild
Jawohl, das macht Spaß!
Bild
Bild
auf zur Askja
Bild
Klar ist August!
Bild
Caldera
Bild
Vitikrater
Bild
buntes Gestein
Bild
4°C, aber sie Sonne scheint
Bild
Hier ist für Moppett-Fahrer Schluss! Mit 3facher Manpower und sanften Gasstößen klappt auch das Wendemanöver.
Bild
Sandpiste zur „Junglava“
Bild
schnell in die „Knifte“ gebissen…
Bild
½ Jahr alt, die Lavazunge, scharfkantig, warm und beeindruckend
Bild
am Rand mit der Sandwüste vermischt, erstarrt zu grandiosen Skulpturen
Bild
Am anderen Rand kann man im Gletscherfluss baden. Aber Vorsicht, bis 40°C heiß!
Bild
der Weg, zum Vergnügen, ist nicht ganz ungefährlich
Bild
manchmal ist der Weg zur Toilette etwas weiter
Bild
Frühstück bei Sonnenschein
Bild
manche Furten sind mit „Bedienungsanweisung“
Bild
selbst einige Busse sind pistentauglich und Furten kein Problem
Bild
Dettifoss
Bild
hier kann man gut einkehren
Bild
Gaststätte mit viel seemännischer Dekoration
Bild
Frühstück mit frischen Bäckersemmeln…, in großen Autos haben selbst Fahrräder noch Platz
Bild
heute geht es auf´s Meer…
Bild
dann hieß es: „Wal, da belässt er!“ Einer ist sogar gesprungen (in der kurzen Zeit, die wir auf See waren)
Bild
der „Mückensee“, Lake Myvatn
Bild
Geothermie, faucht und stinkt
Bild
Geothermie, blubbert
Bild
Geothermie, macht Wasser warm und wir baden drin
Bild
Lageraufbau unter „Vollschutz“
Bild
Bild
Fossholl
Bild
An meinem Geburtstag gab es zwei Alternativrouten, ich durfte wählen und so gab es noch einige Wasserfälle mehr, deren Namen ich mir nicht gemerkt habe. Egal! Schön und beeindruckend waren sie.
Bild
so sehen Tour-Guides aus, wenn alles läuft
Bild
Aufstehen! Komfort? Reicht!
Bild
Landschaft mit Wasserdurchfahrt
Bild
Landmannalaugar, wer hier das falsche Auto hat (z.Bsp. ohne F-Straßenzulassung) konnte zum Camp laufen
Bild
Wanderung auf den Bláhnúkur: von oben hat man einen herrlichen Rundblick
Bild
Wanderung auf den Bláhnúkur: erst steil nach oben, dann teilweise auf dem Grad zurück in´s Tal
Bild
so kann nur eine begeisterte Ulli kaspern
Bild
Landmannalaugar: zurück im Lager
Bild
allein im Hotpot, nur weil´s regnet
Bild
der Geysir
Bild
Kontinentalspalte, eine schöne Gegend
Bild
einmal um den Regenbogen (oder Regenkreis?) am Seljalandsfoss
Bild
Farm vor dem EyjaFjalljokull
Bild
Infocenter mit eindrucksvollem Film (auf deutsch) über die Farm und den Ausbruch des Vulkans
Bild
ein beliebtes Gesellschaftsspiel
Bild
ein Gorilla auf Island?
Bild
Car line am Skogafoss
Bild
Bild
Bild
Bild
im Freilichtmuseum verschiedene Generationen der Wohnhäuser Islands und in den Hallen Ausstellungen zu Fischfang, Handwerk, Technik
Bild
von rechts nach links, Pech bringt´s… Oder gilt das nur bei Katzen? Wegelagerer-Alarm!
Bild
auch an der Südküste fanden wir noch Papageientaucher in ihren Kolonien
Bild
November 1973, der Pilot einer Douglas-Militärmaschine, der US Navy, setzt zur Notlandung am Strand von Sólheimasandur an…. und da liegt sie nun
Bild
da machen einige auch Fußböden, Wandverkleidungen, oder Untersetzer draus
Bild
Südküste Islands zum Atlantik
Bild
wie die Orgelpfeifen
Bild
wo du hin kommst, die tollsten Felsformationen
Bild
Das war mal Teil einer Brücke!
Bild
schau´n wir doch mal, wer zuerst aneckt…
Bild
hier stören die Pfeiler der alten Ringstraße
Bild
Nachschub…
Bild
Wir waren mal beim Eismann…
Bild
heute gibt es „Whisky on the rocks“
Bild
Prost!
.. und jetzt noch ein paar Eiskalte Gestalten..
Bild
Bild
Bild
Mit dem LARC V (ehemals U.S. Navy) auf dem Jökulsárlón
Bild
Bild
Bild
Bild
den Weg in den Atlantik geschafft und dann zum „Strandgut“ geworden
Bild
Klareis mit Luftkanälen
Bild
Bild
Bild
ich habe noch 100 Bilder…
Bild
an allen Seitentälern des Gletschers sind die Zungen zu sehen
Bild
dann ging´s zu den Wikingern
Bild
Bild
ein original Wikingerdorf… na gut, ´ne Filmkulisse, aber sehr interessant
Bild
nach einer Sturmnacht frühstückten wir im Windschatten der Verwaltungshütte
Bild
da pfiff der Seewind entlang
Bild
die Reste einer ehemaligen Radarstation der Amerikaner
Bild
wenn Rentiere zu sehen sind, halten sogar Isländer und fotografieren
Bild
Rudi macht Ferien… sie leben frei und springen über die Zäune, die für die Schafe aufgestellt sind
Bild
da guckstde!
Bild
Bild
Bild
Südküste, da könntest du alle Nasenlang anhalten und fotografieren
Bild
von der Küste weg, wieder in höhere Gefilde
Bild
kurze Rast, mit Gelegengeit…
Bild
…Mineralien zu schauen
Bild
der Campingplatz am Lagarfljot sieht doch schon recht europäisch aus
Bild
es ist Sommer, da geht Mann im See baden
Bild
das 100 jährige Aufforstungsprogramm lässt weite Teile Islands in angenehmen Grün erstrahlen
Bild
der Platzwart kam auch gleich „auf ein Gespräch“
Bild
Sonne, Wärme, kein Wind, satt und Puddingtopf ausschlecken… Gibt´s was Besseres?
Bild
Platzwart halt…
Bild
der Weg zur Ostküste geht durch die Wolken
Bild
geschafft!
Bild
hier liegen sogar einige lose Kristalle rum
Bild
zwischen drin, zeigt sich der Erfolgskampf der Flora
Bild
auch die Ostküste hat feinste Felsen
Bild
da gibt es sogar Schlammlöcher, aber richtig drecksch isser nicht geworden
Bild
Doch, guck, hier ist ein Weg eingezeichnet. Nein Sackgasse! Schade, wir hätten gerne eine neue Strecke gescoutet.
Bild
auch eine Sackgasse, aber eine bekannte
Bild
da wollen wir rein
Bild
draußen ist es kalt, nebelig und windig, innen bollert der Ofen
Bild
endlich Touries zum Spielen
Bild
Wo geht´s hier hin?
Bild
zum Hotpot, es windet und regnet schließlich schon wieder
Bild
zurück zum Lagarfljot und auf zum Hafen
Bild
na denn prost…
Bild
…wir haben uns verzogen, weil´s draußen zieht
Bild
auch der Morgen ist grau
Bild
Die Tour-Giudes haben sich, nach den Formalitäten, verabschiedet und nun warten wir „alleine“ auf…
Bild
..die Fähre nach dem Festland
Bild
Autos abgestellt
Bild
ein letzter Blick auf Seyðisfjörður („Fjord der Feuerstelle“)
Bild
Luke dicht und ab der „Fisch“
Bild
noch mal auf den Färöer vorbei schauen
Bild
Anlegemanöver, Ausladen, Einladen, Zeit noch mal…
Bild
aan´s Aauutoo…, ja wo isses denn?
Bild
nach einem langen Tag auf dem Atlantik
Bild
Tanzulli
Bild
oh, Schiffsverkehr
Bild
die Shetlands sind erreicht
Bild
Ölplattform in der Nordsee
Bild
immer informiert, wo wir gerade sind
Bild
Sonnenuntergang in der Nordsee
Bild
Mondnacht auf der Nordsee
Bild
Lindesnes Leuchtturm Südspitze Norwegen, Skagerrak
Bild
5:20 Uhr Sonnenaufgang im Skagerrak
Bild
der Verkehr nimmt zu
Bild
Fährenrennen im Skagerrak
Bild
Hirthals Hafen, die Schiffsreise geht zu Ende
Bild
Unruhe bei den Bikern
Bild
ja, es geht los, von Autodächern und aus den „Lücken“ zwischen den Autos wir beobachtet
Bild
gut, wenn man eine freie Tür hat
Bild
Mut zur Lücke
Bild
auf dem Weg nach Hause..

Es war nicht einfach, aus 5500 Bilder einen „kurzen“ Bericht zu machen.
Die Bilder geben so wie so nur einen Bruchteil der Eindrücke wieder, die permanent auf uns einprasselten. Wir sind begeistert von dem Land und können nur empfehlen, besucht es.
Gruß Ralph


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.09.2015, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
Vielen Dank für diesen schönen Bericht!
Wir sind mit den Bildern noch nicht so weit - aber ein paar Ergänzungen haben wir sicher noch (Bettina hat auch ca. 4.500 Bilder gemacht). So ein paar Dinge - nicht zuletzt aus unserer Verlängerungswoche - werden wir hier demnächst noch ergänzen (ich sag nur: Polarlicht :D )

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.09.2015, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 897
Wohnort: GERA
Oh Klasse Ralph!

ja ... Island ist immer der Hammer!
... da sind ja ein paar wenige Ecken dabei, die ich nicht kannte-
ich glaub ich muss da auch mal wieder mir :)

lg Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2015, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
Och, mir fallen da noch viele Ecken ein, die Du noch nicht kennst :wink: 8)
Solltest wirklich mal wieder mitkommen!!

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2015, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
Bevor ich aus einem anderen Forum noch gesteinigt werde (http://www.island-forum.com), hier mal ein paar Polarlichtaufnahmen aus unserer Verlängerungswoche:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Teilweise war es fast unheimlich. Über þagil war manchmal kreisrund alles grün, nur die Schlucht selbst nicht. Beam me up, Scotty :D

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 897
Wohnort: GERA
Sagenhaft- und das im Sommer!

da beneide ich Euch!

lg Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2015, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
So, nun noch ein wenig "wildlife"


Keine Fotomontage - die Lundis in Formation - und alle mit Futter:
Bild

"Hey, nur weil ich alt bin, bin ich nicht weniger hübsch"
Bild

"Wann kommt denn endlich der Futternachschub?"
Bild

"Bin ja schon da!!!!"
Bild

Fertig zum Abflug!
Bild

"Lieferservice"
Bild

Äh - hat der Sandaal den Vogel verwechselt?
Bild

So gehört sich das:
Bild

"Und wer gibt mir freiwillig etwas ab?"
Bild

"Über das Wasser gehen? Wo ist das Problem?"
Bild

"Immer diese Hektiker"
Bild

Antennenbesetzer auf den Färöer:
Bild

Die ersten Rentiere waren doch glatt schon an der Küste:
Bild

Der Chef:
Bild

Ein Polarfuchs!!
Bild

"Hhm, was hat der, was ich nicht habe?"
Bild

"Ich will spielen!"
Bild

"später werde ich auch mal so groß"
Bild

Zum Schluss noch der "Dicke" - darf ja nicht fehlen:
Bild

Bild

Wir haben noch eine Menge mehr gesehen (u.a. Schafe, Pferde, ...). Aber wir wollen ja nicht alle Bilder zeigen!

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.10.2015, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
Hier auch ein sehr schöner Bericht von unserer diesjährigen Reise:

http://www.amaroker.de/Thread-island-2015

Danke Dir Markus für diesen quasi Live-Bericht!!

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.12.2015, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 336
Wohnort: Norddeutschland
Und noch ein Bericht ist fertig:
http://landcruiserfreunde.de/viewtopic.php?f=14&t=2708

Danke Dir, lieber Edgar!!

_________________
G90 FAE-IG unter www.man-4x4.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.12.2015, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 897
Wohnort: GERA
Super!!
...den habe ich heut Nacht gleich durchgeschmökert :)
Dank dem Ersteller! Für 2016 kümmern wir uns gerade um die Fähren,
also ran ans Telefon und Infos anfordern! :)

liebe Grüße
Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de