Reise-Offroad-Forum

Technik + Reisen + Outdoor + Offroad + Abenteuer + Freizeit + Camping
Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 05:13

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2007, 13:06
Beiträge: 54
Wohnort: Linz/Austria
Danke für die Blumen - davon gibts noch eine ganze Menge (kein Wunder bei den unbeschreiblichen Eindrücken in diesem Land !!9
lg
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 911
Wohnort: GERA
Hallo
ich habe mir erlaubt, nicht unmittelbar mit Island im Zusammenhang stehende Beitäge
zu angrenzenden Themen in einen separaten Thread unter dieser Rubrik zu schieben
um für neue Leser die Übersichtlichkeit zum Thema zu bewahren.
Danke für euer Verständnis

liebe Grüße
Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 12:05
Beiträge: 19
Wohnort: Austria
Danke Robby,

Hat ja nicht wirklich zum Thema gepasst :wink:

_________________
Liebe Grüße Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2007, 13:06
Beiträge: 54
Wohnort: Linz/Austria
alles klar- nur das Islandfoto ist jetzt auch weg - schade
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2007, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 348
Wohnort: Norddeutschland
Hallo Gerhard,
für die Kosten musst Du folgendes rechnen (Hauptsaionpreise 2008 DK-Island) alles einfache Strecke (also alles mal 2 :mrgreen: ):
Grundpreis 2 Personen 1 Auto: 586 €
Zuschlag für Überlänge+Überhöhe: 179 €
Zuschlag je nach Kabine von 0 (Liege) bis 1818 (Suite). Wir nehmen immer 'ne 2-Bett Außenkabine (517 €)
Macht zusammen einfache Tour mit Außenkabine 1282 € und damit man wieder zurückkommt nochmal das gleiche = 2.564 Taler :cry:
Ist ganz schön happig, aber es lohnt sich!
Ordentlich sparen und 2009 mit Robby nach Island! (Wäre dann auch mit dabei mit 'nem VW-MAN)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 07:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2007, 12:05
Beiträge: 19
Wohnort: Austria
Danke für die Info, Bernd

Ist aber schon SEHR HEFTIG :shock: :shock:

naja - schaun ma mal . . . .

_________________
Liebe Grüße Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 348
Wohnort: Norddeutschland
Alles 'ne Frage des gewünschten Luxus. Mit Buchung einer Liege geht es doch. Die Wertsachen (sofern sie nicht ins Schließfach passen) können dann ja bei denen untergebracht werden, die eine Kabine buchen :idea:
Na ja, und so ganz klein ist Dein rollendes Wochenendhaus ja auch nicht :? Etwas günstiger würde es werden, wenn man eine Fahrt in die Nebensaison legen könnte. Smyril-Line verlängert jedoch permanent die Hauptsaisonzeit, so dass eine frühe Abfahrt oder eine späte Rückfahrt automatisch mit Einschränkungen der Befahrbarkeit der (Hochland-)Pisten verbunden sein kann.
Wäre doch super, mit zwei Wohnhäusern :shock: die kleinen Zelter zu begleiten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.03.2008, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2008, 19:28
Beiträge: 5
Wohnort: Hessen
Hallo offroad-Gemeinde,

ich bin der neue und komm jetzt öfters :-). Nettes Forum hier (lob).

Mit Begeisterung habe ich die Pläne für Island 2009 entdeckt.

Wir waren bereits 2005 für 3 Wochen mit eigenem Auto (4x4) und 2007 mit Flieger und Standard Toyo Yaris Leihwagen (der ist definitiv nicht Geländetauglich :evil:) auf der Insel. Um allen unentschlossenen das Ganze schmackhaft zu machen: IS ist ein Traum!!!

Eigentlich wollten wir dieses Jahr wieder hin, haben das aber zugungsten einer diesjährigen Alpentour auf 2009 verschoben. Von daher werden wir das hier weiterhin aufmerksam verfolgen und vielleicht trifft man sich in (N)iceland :wink: :D :wink:

Beste Grüße aus dem Hessenland...

_________________
...jeden Tag eine neue Welt ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2008, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 15:56
Beiträge: 19
Hallo zusammen :)

Bin ebenfalls neu hier im Forum. Bin eigentlich überwiegend im Pickup Forum zu finden und dort auch über Robby´s Reisepläne für Island gestolpert. Was soll man sagen, Bilder gesehen.... mit Firma um Urlaub gekämpft und schon mal vorangemeldet. :D :D

Nun laufen so die Vorbereitungen langsam vor sich hin, meinen kleinen Ford Ranger Islandtauglich zu machen.
So im groben und ganzen steht auch schon das Konzept, was noch offen ist, wie viel Sprit sollte man dabeihaben, oder besser gesagt welche Reichweite sollte das Fahrzeug haben?

Bin am überlegen, ob 2 x 20l Reservekanister, oder einen Long-Range Tank? Damit braucht man sich dann auch immer keine Gedanken machen, wie viel Diesel man im einzelnen Ländern in Kanistern einführen darf... Wie lang ist denn so etwa eine Strecke zwischen Tankstellen. Im Gelände nuckelt so ein Wagen nun ja doch (noch) mal ein paar Literchen mehr als auf der Straße.

Die andere Frage wäre , reicht ein Reserverad, oder sind zwei doch wärmstens zu empfehlen bei solch einer Tour? Würde dann auf den Bau eines schwenkbaren Reserveradhalters am Heck hinauslaufen, so weit der Tüv zu überzeugen ist, da ich kein Freund von "auf´s Dach legen" bin, von wegen Schwerpunkt.

Da das ganze gebastel doch arg Zeit einnimmt, wollt ich schon mal frühzeitig fragen. Eigentlich wollt ich auch schon zur Alpentour so einiges fertig haben, aber mein Job hat was gegen meine Zeitpläne... Aber was solls.

Außerdem eine gute Gelegenheit schon mal etwas Schnupperung mit den Mitfahrern aufzunehmen :wink:

Freu mich auf jeden Fall schon riesig auf Island! :D Vielen Dank auch schon mal für die Antworten.



Mit besten Grüßen,
Bird


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.04.2008, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 348
Wohnort: Norddeutschland
Hallo Bird,

tja, wie sagen Rechtsgelehrte immer so schön: Das kommt darauf an!!!
Nun bin ich kein Rechtanwalt und will doch versuchen, Deine Fragen zu beantworten, damit wir auf der Island 2009-Tour nicht über einem falsch ausgerüstetes Fahrzeug lästern können :twisted: : Wir sind nämlich mit dabei!

Zum Tank: Normalerweise reicht der Serientank aus. Ein 20-Liter Kanister sollte aber auf jeden Fall mit dabei sein. Im Zweifel nutzt man jede Tankstelle für sich aus - und davon gibt es doch eine ganze Menge. Ist doch ein Diesel, oder? Zur Not zapfe ich bei mir etwas ab (sind ja 300 Liter drin), wird aber nicht notwendig sein und ist außerdem seeeeehr teuer :twisted:

Zu den Reservereifen: Wir haben bislang immer zwei mit dabei gehabt, jedoch nur einmal einen benötigt (Schraube reingefahren - war auch noch die eigene, die wir einem Isländer für seine Reifenflickerei gegeben hatten :shock: ). Wir haben aber auch Leute getroffen, die sich gleich am ersten Tag 2 Reservereifen zerfahren haben. Also ich werde nur einen Reservereifen mitnehmen, für den nicht vorhandenen zweiten wäre eh kein Platz, aber eigentlich sollen die großen Michelin nahezu schussfest sein.

Robby wird bestimmt noch viele Informationen zur Verfügung stellen(w/Ausrüstung). Vielleicht gibt es ja auch ein Vortreffen (Fahrzeugschau, Dias und einfach nur kennen lernen).

Viele Grüße
Bernd


Zuletzt geändert von Bernd am 28.04.2008, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.04.2008, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 911
Wohnort: GERA
Hallo,

ja, ich denke auch ein Reservekanister und 1 Ersatzrad reicht.
Meist flicken wir selbst und da Du nicht der einzige Pickup bist,
können wir notfalls auch mal untereinander tauschen.

Allgemein versuche ich bei den Reisenden die Reisevorbereitungskosten so gering als möglich zu halten.
Ausrüstung etc. ist immer das unterschiedlichste bei den Einzelnen vorhanden,
so dass nicht jeder alles braucht. Wir stimmen dies noch konkret ab.
Am besten vor rein tourbedingten Anschaffungen kurz anfragen ob nötig,
es sei denn man hatte es sowieso vor. :D

Ciao Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2008, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2006, 21:33
Beiträge: 911
Wohnort: GERA
Island - heißkalte Naturschauspiele


Hallo ,
Es ist zwar noch viel (zuviel) Zeit aaaber,
sowohl Bettina und Bernd als Island-Auskenner :) wie auch ich, werden auf der Messe in BK sein,
wer uns also schon mal kennenlernen möchte, ist dort herzlich willkommen !
Gebt uns einfach kurz bescheid, dann koordieniere ich einen sinnvollen Zeitpunkt.


Das mit der vielen Zeit hat aber auch Vorteile- es ist noch ein bissle Zeit zum sparen-
für eines der schönsten aber leider auch preisintensivsten Reiseländer.
Wir haben uns entschlossen trotz dieses Umstands und 2. Guidefahrzeug
einen Reisepreis in Auge zu fassen der nicht spürbar über unseren sonstigen 3 Wochen Touren liegt.
Dies liegt auch am Entgegenkommen unserer ortkundigen Führer für diesen Spezialevent.
Unser Reisepreis wird je nach Teilnehmerzahl zwischen nur 990,- ! und 1290,- p.P.
+ Fährkosten für 5-max 8 gebuchte Fahrzeuge a 2 Personen für diese 3 Wochentour liegen-
inkl. Campgebühren, allen Eintritten, Museen , Bootstour auf Gletscheersee, Schwimmbad etc.,
Reisevorbereitung , Reiseleitung und den üblichen Versicherungen
sowie des von uns bereitgestellten Eqipments und technischer Hilfe.
Individuelle Verlängerung um eine Woche ist ohne Mehrpreis möglich und lohnend, wenn man schon mal dort ist.

An und Abreise mit der Fähre (Route wird noch besprochen) mit Zwischenstopp auf den Faroer
sollte man auch schon als Teil der Reise begreifen und genießen.
Die Kosten für Treibstoff Lebensmittel und Filmmaterial :) trägft jeder selbst.
Walewatching oder feste Übernachtungen auf pers. Wunsch gehen extra.
Treibstoffkosten liegen etwa auf deutschen Niveau.
Lebensmittel oder Essen gehen etwa beim etwa 2 fachen- Achtung - erlaubte Einfuhr nur 3 kg.
Die Fährkosten (2008! ) liegen insgesamt für Hin - und Rückfahrt in der Hauptsaison:
2 Pers- + KFZ (bis 2m breit + 1,90 hoch) bei 586,- x 2 = 1172,-
evtl.Zuschlag Breite oder/und Höhe 179,- x 2 = 358,-
evtl Zuschlag Länge 142,-/m x 2 = 282,-
Im Preis ist eine Liege im Schlafsaal enthalten.
Kabine nach Wunsch je Bett und Fahrt mind. 81,- x4 = 324,-

Die Route über Dänemark Norwegen ist ca 35% günstiger, aber man verfährt ja auch Kraftstoff in Norwegen
und die Überfahrt Dänemark Norwegen mit mind. 150,- €.
Überschlägig ereicht man unter dem Strich einen Preisunterschied je nach Fahrzeuggröße von 200- 300 €.

Die Fähr- Route werden wir mit den Mitreisenden im Unterforum dann noch diskutieren und ggf. gemeinsam entscheiden:)

Die konkret Interessierten erhalten auf Anforderung Reiseplan.
Er liegt vor,- wir diesen Sommer nóch den Feinschliff erhalten und spätestens ab Anfang September versendet.
Zum Jahreswechsel sollten die Fähren mit RRV gebucht sein,
auch wenn bis Ende Februar dann noch ein Einzelfahrzeug dazu stoßen kann.

Warum das nun alles :?:


Deshalb :!: :!:



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild





Ich freu mich darauf!

liebe Grüße
Robby

_________________
www.adventure-offroad.de - jeden Tag was Neues :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2006, 06:12
Beiträge: 102
Wohnort: www.TAWERN.de / wo Mosel & Saar sich treffen
Boah, ey! Klasse! G...! Super!

Falls es mit meiner Tour 2009/2010 nicht klappt, könnte ich mich ja als Beifahrer zur Verfügung stellen.

Gruß,
Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2008, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2008, 23:51
Beiträge: 23
Wohnort: Frankfurt am Main
Hallo,
also wenn die Fotos echt sind, bin ich beim nächsten mal dabei. Kann die Reise auch auf 2 Wochen reduziert werden, da sonst irgenwand der Jahresurlaub schnell aufgebraucht ist? Ich plane nur noch 1 bis max. 2 wöchige Urlaube ein.
Grüße

_________________
Die Wahrheit ist irgendwo da draussen .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2007, 13:54
Beiträge: 348
Wohnort: Norddeutschland
@oyntzen:
Hey, wäre gegen unsere Ehre, Fotos zu fälschen. Die sind original so, da ist auch keine Farbnachbearbeitung dabei. Ganz so - wie Du es auf Island sehen könntest. Wir haben da noch ein paar 100 mehr Dias von.
Nur zwei Wochen insgesamt? Denk daran, bist schon eine Woche auf See mit der Fähre.
Sprich mal mit Robby, vielleicht kann es organisiert werden, dass Dein Fahrzeug nach Island transportiert wird (also, dass ein anderer Teilnehmer quasi Dein Auto überführt) und Du hinfliegst. Dann könnte das was werden. Ist natürlich alles dann auch eine Frage der Kosten.
Wir haben einmal im Winter nur insgesamt 14 Tage Urlaub genommen. Ist schon heftig kurz, die Insel nur in einer Woche zu bereisen - da bleibt nicht mehr, als nur die Ringstraße und fast japanische Verhaltensweisen (raus und knips und weiter :? )
Überleg es Dir - die 3 Wochen wirst Du nicht vergessen. Wir sind auf jeden Fall auch mit dabei!!!
Grüße Bettina und Bernd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de